Delfine, die Freiheit und die Moral

Heute macht ein Bericht im Netz die Runde wonach eine französische Mutter ihren Sohn nicht an einem Schulausflug in ein Delfinarium teilnehmen lies. Da sie dies auch auf Facebook postete, entspann sich eine allgemeine Diskussion. Diese hat mittlerweile auch Deutschland erreicht. Der Grund für die Nichtteilnahme ist der Tierschutz. Delfine, die in Freiheit durchaus über 100 km pro Tag zurücklegen in einem Bassin zu halten, kann kaum artgerecht sein. Selbst wenn man das Training für die Shows als positive Beschäftigung sieht, fehlt den Tieren doch Bewegung und das Meer. Nicht umsonst hat Frankreich die Haltung von Delfinen und Orcas in Gefangenschaft verboten.
Lediglich die bisher so gehaltenen Tiere sind davon ausgenommen, auch weil Auswilderungen oft scheitern. „Delfine, die Freiheit und die Moral“ weiterlesen